4. August 2016: Das Mani Matter-Festival neu im Burgerspittel!

Kommende Konzerte:

ManiMatterFestival, Bern; Kubus (Stadttheater) Bern; Tabourettli, Basel; Stadtkeller, Luzern; Kellerbühne, St. Gallen; Scala, Wetzikon ... und viele mehr. Tourkalender.

 

Premiere geglückt - MatterLive ist bereit für ein intensives 2016!

Die Premiere ist geglückt: Unsere kleine Frühlingstour ist abgeschlossen und war ein Erfolg! Das Publikum lebt noch und ist zufrieden. Die Läden waren voll. Danke für intensive Gigs im Jet Läg, Bern, in der Badi Lounge, Frutigen und im Härdöpfuchäuer Schöftland.

Aus den Reaktionen:

 

"... Nick ist der Wahnsinn und so hat das Konzert meine hohen Erwartungen noch übertroffen. Macht weiter so, es würde Mani Matter gefallen ...". 

"Herzlichen Dank dafür, dass ihr auf so feinfühlige und virtuose Art das musikalische Erbe von Matter weiter gebt und am Leben erhaltet! Wirklich genial."

 

Die anderen Komplimente behalten wir für uns :-)

Das Bild stammt von Verena Sala (nach dem Gig im Jet Läg am 3. April).

  2016 würde Mani Matter 80 Jahre alt

2016 sind wir auf ausgedehnter Jubiläumstour. Wir spielen in Bern, Luzern, Basel, St. Gallen, Liestal, Thun, Zug, Wetzikon und und und ... Der Tourkalender ist aufgeschaltet. Er wird laufend aktualisiert. Bis gly!

               "Betrachtige übernes Sändwich"

                              "Nünitram"

                                "Alpeflug"

                           Ein paar weitere Ausschnitte aus dem Übungskeller

                 MatterLive ist neu in dieser Formation unterwegs:

               Ueli Schmezer         Nick Perrin              Michel Poffet

Ab 2016 ist Ueli Schmezer's neue MatterLive unterwegs. Unser neuer Gitarrist ist der Jazz- und Flamenco-Virtuose Nick Perrin, ein Ausnahmekönner auf seinem Instrument. Wir haben viele neue, überraschende, südländische, süffige, wilde Interpretationen von Matters unsterblichen Liedern erarbeitet. Ihr könnt Euch freuen! Wir tun es auch :-)

 

Die neue Ausgabe der klassischen Matter-Coverband kann ab sofort gebucht werden. Hier.

Die Bilder zum ManiMatterFestival 2015

So voll war die Kleine Schanze am 4. August 2015 anlässlich der zehnten Ausgabe des ManiMatterFestivals. "Volles Haus!" Es war schlicht unglaublich. Ein wundervoller Sommerabend mit dem Bärner Gring und Wortakrobat Matto Kämpf und natürlich MatterLive. Vielen Dank allen Beteiligten und Besuchern! Nächstes Jahr würde Matter 80 Jahre alt. Wir werden wieder da sein.

Hier findet ihr unsere Bildergalerie.

So schrieb die Aargauer Zeitung am 10.8.15 über das ManiMatterFestival

... Das Spezielle: So durchmischt ist das Publikum bei kaum einem anderen Kulturevent – während ihn die Älteren wohl selbst mal live gesehen haben, waren die Jüngeren zum Zeitpunkt seines tragischen Todes noch nicht mal auf der Welt. Mani Matter verbindet. Welcher andere Schweizer Künstler kann dies schon von sich behaupten? Und so trällerte das Publikum beim «Sidi Abdel Assar vo El Hama», beim «Noah» oder beim «Alpeflug» mit. Nur die wenigsten hatten «Hemmige».   

Auch wenn die Lieder vor über vierzig Jahren geschrieben wurden: An Aktualität haben sie kaum eingebüsst. Zwar kostete das Autoradio laut Matter damals noch «1000 Stutz», aber spätestens beim Song «Dene wos guet geit» fühlte man sich unweigerlich an die aktuelle Flüchtlingskrise erinnert...

Dynamit».

   

 "....  diese Mischung vermochte die Zuhörer zu begeistern, was Schmezer und seine Band wiederum zu Höchstleistungen animierte. Die Spielfreude und Energie war fast mit den Händen greifbar, und der Funke sprang von Beginn weg auf das Publikum über."

 

Neue Luzerner Zeitung