Das Wichtigste in Kürze

Das nächste Konzert: Freitag, 22. Sept. Biberist, alte Turnhalle, Sidefiin-Festival.

Die grosse Herbsttour ist online - die neuen Daten findet ihr hier.

In der Alten Mühle Gams gab's eine Standing ovation. Wir sagen merci.

Am 22. Sept in Biberist spielen MatterLive in dieser Formation!

Der perfekte Matter-Geburi im Burgerspittel Bern

Wir können es nicht anders sagen: Es war einfach ein rundum schöner, gelungener Abend, das 12. ManiMatterFestival am 4. August: X-hundert Leute, friedliche Stimmung, coole Künstler und kein Regen. Ein würdiger Rahmen für das Gedenken an Mani Matter.

Die Bilder.

 

 

 

"Pure Lebensfreude" schreibt die Kritikerin zu unserem Gig in der Braui Hochdorf.

Das neue LIVE-Album ist da. Und es tönt genau so wie wir auf der Bühne: unglaublich LIVE!!!

 

Jetzt könnt ihr es subito bestellen.

 

 

Hier.

 

Ueli Schmezer, Nick Perrin, Michel Poffet

Das aktuelle Publikumszitat:

"Danke für ein wunderbares konzert auf dem stockhorn. mit einem wahnsinnigen gitarristen, virtuos, unglaublich musikalisch und doch ganz verspielt. mit einem bassisten voller rhythmus, wilder klänge und mit ganz viel herz. und mit einem sänger, der mich überraschte mit seiner reinen stimme, sehr viel groove und dem gefühl fürs publikum. danke für einen herzerwärmenden abend. und danke, dass du sagst was du denkst. das ist so selten geworden ..."

... schreibt der Höfner Anzeiger nach dem Konzert in Pfäffikon SZ v. 8.10.16
... schreibt der Höfner Anzeiger nach dem Konzert in Pfäffikon SZ v. 8.10.16

Das sagt das Publikum zu MatterLive

Das aktuelle Publikumszitat:

"Die drei Musiker sind grossartig.Ich habe Mani Matter oft in Berns Kellern zugehört. Nun bin ich so glücklich, dass seine Lieder in so reicher Form neu zu Leben kommen."

               "Betrachtige übernes Sändwich"

Grooven mit Knack: Das sind MatterLive mit Andi Pupato (Perkussion) und Knackeboul am Mani Matter Festival 2016: "Mir hei e Verein" (Knack ganz links in Weiss :-)

                              "Nünitram"

                                "Alpeflug"